BURGENLÄNDISCHES

HOCHZEITSESSEN

Bei uns im Haus wird noch das traditionelle Hochzeitsessen von unseren Großeltern gekocht. Es beginnt mit einer kräftigen Rindsuppe mit hausgemachten Krapfennudeln und Leberknödel. Dann folgt ein Tafelspitz mit Deutschkreutzer-Semmelkren und Gemüse, hernach kommen Schnitzel, Brathendl, Schweinsbraten, aber auch gebackenes Gemüse für die Vegetarier. Zum Dessert werden köstliche, burgenländische Mehlspeisen serviert.

Das Hochzeitsessen kann ab 10 Personen bestellt werden.